Blog - Insel Rügen - News & Infos -

23. November 2013

Fotokalender von der Insel Rügen - das ideale Weihnachtsgeschenk

4 Fotokalender von der Insel Rügen erschienen - 4 mal Rügen erleben
Holen Sie sich 12 Monate “Rügen” nach Hause
Die großformatigen Fotokalender Rügen sind das ideale Last-Minute-Geschenk für Weihnachten

Erleben Sie die Insel Rügen - auf vier verschiedenen großformatigen Fotokalendern: Rügen allgemein, Strand Impressionen, Rosenstadt Putbus, Rügen schwarz-weiß.

Der Klassiker präsentiert abgestimmt auf die jeweiligen Jahreszeiten die schönsten Seiten der Insel. Fast das Gefühl einer frischen Ostseebrise im heimischen Wohnzimmer vermitteln die diversen Strand- und Wasseransichten. Nicht nur für Rosenfreunde ist der Kalender Rosenstadt Putbus. Hier sehen Sie, warum die einmalig schöne Fürstenstadt Putbus zu Recht den Namen Rosenstadt trägt. Und dass Rügen auch in Grautönen einmalig ist, beweist der Schwarz-Weiß-Kalender.

Jeder Kalender ist mit 12 postergroßen Motiven aus einem ganz besonderen Blickwinkel bestückt. Bildautorin ist Rüganerin Steffi Krüger, deren Streifzüge über die Insel Rügen ganze Bildbände füllen könnten.

Alle Motive sind auch im Online-Shop einsehbar und dort auch kinderleicht direkt nach Hause zu bestellen (auch vom Smartphone aus nutzbar). Bezahlmöglichkeiten bestehen mit Paypal, Lastschrift oder Vorkasse.


Preis: 14,50 Euro zzgl. Versand
Format: A3 quer
Seiten: 12 + Deckblatt
Papier: 200 Gramm matt + Rückpappe
Bindung: Wire-O in weiß

Bitte hier klicken und Sie werden zur Bestellung weitergeleitet.

Rügen-Kalender

27. Januar 2012

Stimmungsvolle Rügenbilder in Schwarz / Weiß von Thomas R.

Sie sind heute eingeladen im Rügenblog einen Einblick in die S/W-Fotografien von Thomas R. zu haben, welche er von der Insel Rügen anfertigt. Es handelt sich hierbei größtenteils um Landschafts- und Naturfotografien. Doch weniger das maritime Sujet in seinem klassischen Begriff, denn eher eine Art spärliche Form und viel mehr noch eine gewisse Roheit an dieser Landschaft ist es, was ihn an Rügen interessiert: Das wilde Gras, der ständige Wind in den Bäumen, die menschenleeren, schmalen Ufer der Bodden, ja selbst der Verwesungsgeruch von angeschwemmtem Seegras an manchen Stränden Rügens machen unsere Insel für ihn zu einem seltsam besonderen, ja schönen Ort.
Blick aufs Meer durch Bäume hoch oben auf der Kreideküste
Abgestorbene Bäume am Bodden bei Lietzow
Umgestürzte Bäume liegen im Bodden
Umgestürzte Bäume liegen im Bodden

29. Dezember 2011

Rügenimpressionen von Claus Grundmann - einfach schön

Rügenimpression by Claus Grundmann

Rügenimpression by Claus Grundmann

Holen Sie sich ein Stück Rügen nach Hause - Bilder von Claus Grundmann

Holen Sie sich ein Stück Rügen nach Hause - Bilder von Claus Grundmann

Traumhaft schöne Bilder von Rügen

Traumhaft schöne Bilder von Rügen

Ruegenimpressionen by Claus Grundmann

Ruegenimpressionen by Claus Grundmann

Rügenimpressionen by Claus Grundmann

Rügenimpressionen by Claus Grundmann

Heute möchte ich Ihnen gerne einmal die wunderschönen Rügenfotos von Claus Grundmann vorstellen. Emotionen umsetzen, warten auf besondere Lichtsituationen, das in Verbindung mit der Dynamik des Wassers und die Weite der Meeresküste, versucht der Künstler in seinen Arbeiten einzubauen.
Wie uns der Künstler erläutert ist das Werkzeug für diese Fotokunst ist eine Mittelformatkamera .Es wird ein 6×6cm großes Dia mit aktuellen modernen Filmen belichtet. Mit dieser Größe hat man genügend Reserven für großformatige Abzüge.
Es ist reines Handwerk, das Licht muss gemessen werden, die Blende wird manuell eingestellt und die Entfernung…
Diese Art der Fotografie zwingt einen dazu sich mit dem Motiv gründlich auseinanderzusetzen bevor der Auslöser gedrückt wird, und ob es überhaupt wert ist auszulösen, da man keine nachträglichen Bildmanipulationen wie an einer Datei vornehmen kann bzw. kann man es sich nicht erlauben am evtl. erstellten Scann zu manipulieren ,der dann vom Originaldia abweichen würde.
Es war die Sahara die den Künstler auf unsere Insel brachte.
Als er eines Nachmittags bei stundenlanger monotoner Rüttelei auf einer staubigen Piste in der Wüste Seen und Birken vor seinem inneren Auge sah.
Somit lag das nächste Urlaubsziel fest.- die Mecklenburger Seenplatte. Irgendwann wollte er dann doch noch weiter gen Norden war ist ja nur noch ein Katzensprung bis zum Meer. Die nächsten Jahre waren Ostseejahre insbesondere auf der Insel Rügen. 2009 entschloss er sich dann entgültig hierher zu ziehen. Weiter Bilder sind auf der Homepage:
www.claus-grundmann-fotografien.de anzuschauen.
Einige seiner Arbeiten sind derzeit im Restaurant Luv/Port Puddemin bei Poseritz auf Rügen zu sehen und zu erwerben.
Geplant sind weitere Präsentationen mit größeren Formaten und dreiteiligen Panoramen.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )