Blog - Insel Rügen - News & Infos -

23. Februar 2013

Trolling Ostsee Lachs & Meerforelle - Hochseeangeln - Rügen - das Erlebnis für den Angelfreund

Das ultimative Erlebnis ist natürlich, einen kampfstarken Lachs zu fangen. Wer dieses noch nicht erlebt hat, dem kann man nur sagen, diese Angelei lässt einen nicht mehr so schnell los. Ein Lachsdrill kann sich bis eine Stunde in die Länge ziehen bis der Sieger feststeht. Es wurden in der vergangenen Zeit Lachse bis über 20 kg gefangen. Dieses ist nicht die Regel, aber möglich. Zum Lachstrolling benötigen sie keine Ausrüstung. Alle Angelruten und Köder werden wenn gewünscht bereitgestellt. Mitzubringen sind nur wetterfeste Kleidung und vor allem gute Laune und Jagtfieber. Die Dauer beträgt ca. 8 Stunden und ist nur bei gutem Wetter möglich. Nähere Infos zu Preisen und freien Terminen erhalten Sie auf der Homepage
www.larsenfishing.com


Bild & Text - Quelle - Larsenfishing

22. Februar 2013

Für alle Angelfreunde - Glower Dorschcup am 18. Mai 2013

Abgelegt unter: Allgemein, Glowe — Tags:, , , , — admin @ 17:02

Der 1. Dorschcup war mit ca.120 Teilnehmern ein großer Erfolg.
Die Resonanz aller Beteiligten war durchweg positiv und so hat sich der Veranstalter
entschlossen, den Dorschcup in Glowe als festes jährliches Event durchzuführen. Sie können sowohl mit
eigenem oder gemietetem Boot als auch als Angelfreund in einer geführten Tour teilnehmen. Im Rahmen
der verfügbaren Kapazitäten wird alles daran gesetzt, den Wünschen der Teilnehmer nachzukommen. Das
gemeinschaftliche Dorschangeln startet um 09.00 Uhr und endet punkt 16.00 Uhr. Ab 18.00 Uhr
findet an der Hafengastronomie “KLEINE BRISE” die Abendveranstaltung mit Grillfest, der Sieger-
ehrung um 18.30 Uhr und anschließender Dorschparty statt. Eine gute Gelegenheit zum
entspannten Anglerplausch und gemütlichem Beisammensein!
Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage
www.larsenfishing.com
dorschcup2013 .
Text und Bildequelle - Larsenfishing

15. Januar 2012

Angeln auf Rügen - auch ohne regulären Angelschein möglich ?

Ja . Die Lösung heisst - Touristenfischereischein - .
Grundsätzlich gilt beim Fischfang die Fischereischeinpflicht. Sollten Sie keinen Fischereischein besitzen können Sie einen sogenannten Touristenfischereischein, der auf 28 Tage begrenzt ist, erwerben. Diesen Schein erhalten Sie für 20,00 € bei der Stadtverwaltung in Sassnitz.
Die Stadtverwaltung finden Sie in der Hauptstraße 33, Tel. 038 392/68 333
Öffnungszeiten:
Mo: 09 - 12 Uhr & 13 - 15 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr & 13 - 18 Uhr
Do: 09 - 12 Uhr & 13 - 15 Uhr
Fr: 09 - 12 Uhr

Angelerlaubnis
Zusätzlich zu den Fischereischein benötigen Sie eine Angelerlaubnis für die Küstenregion mit denen Sie in Mecklenburg Vorpommern in Küstengewässern, Bodden und Häffe angeln dürfen.
Diese Erlaubniss erhalten Sie in unseren Infostellen
Preise:
• Tagesangelerlaubnis: 5,00 €
• Wochenangelerlaubnis: 10,00 €
• Jahresangelerlaubnis-Jugendliche: 10,00 € (Kalenderjahr)
• Jahresangelerlaubnis: 20,00 € (Kalenderjahr)

Fischereiabgabemarken

für das Land Mecklenburg-Vorpommern erhalten Sie in unseren Infostellen
für 7,00 € (1,00 € Bearbeitung)

Bild copyright by Tourist Service Sassnitz

Bild copyright by Tourist Service Sassnitz


Für Angler bieten sich in Sassnitz und auf der Halbinsel Jasmund sehr gute Möglichkeiten. Sowohl in der Ostsee als auch an den Bodden und Seen können sie ausgiebig ihrem Hobby nachgehen. Ausnahme bilden Nationalparkgebiete, Biosphärenreservate und private oder Vereinsgewässer. Diese dürfen nur mit Sondergenehmigung beangelt werden. Anglerbedarf und -informationen erhalten Sie im Sporthaus Leitner, Seestraße 48, Sassnitz, Tel. (038392)22869 oder im Schiffsausrüster Sassnitz, Stadthafen, Tel. (038392)33134 Die
Infos und Copyright mit Genehmigung von Tourist Service Sassnitz
weitere Infos siehe auch www.insassnitz.de

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )